Uniprint

  • {{ layer1.title }}
    • {{ layer2.title }}
      • {{ layer3.title }}
        • {{ layer4.title }}
  1. Home

Client Software Windows

View in Confluence Edit Page Log In Log Out
BetriebssystemApplikationSupport
Windows 7+Uniprintunicard@id.unibe.ch

Dienstleistung Uniprint


 

Auf dieser Seite

Installation uniFLOW

  1. Um uniFLOW installieren zu können, laden Sie bitte die entsprechende Datei runter und führen Sie die Installation mittels Doppelklick durch:
    MOM Client 64bit (DE) (empfohlen)

    Der uniBern_MomClientx64_Juli.2019.msi enthält: UniFLOW MOM Client Version 2019.1 SR1

  2. Wählen Sie Ausführen.

  3. Der Computer wird durch Windows geschützt. Wählen Sie Weitere Informationen

  4. Anschliessend wählen Sie Trotzdem Ausführen. 

  5. Die Installation wird ausgeführt.

  6. Gegebenenfalls den Computer neu starten oder abmelden und wieder anmelden. uniFLOW startet nun und ist in der Leiste unten rechts als grünes Türmchen ersichtlich.

    uniFLOW ist unter C:\Program Files\uniFLOW_Client installiert und kann bei Bedarf manuell gestartet werden.

LPR/LPD aktivieren

  1. Die Konfiguration finden Sie in der Systemsteuerung. Klicken Sie dazu auf Start - Systemsteuerung.

  2. Wählen Sie Programme und öffnen Sie Programme und Features.

  3. Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren wählen.


  4. Öffnen Sie die Druck- und DokumentendiensteLPR-Anschlussmonitor wählen und mit ok bestätigen. 


Druckertreiber installieren

  1. Als erstes müssen Sie den entsprechenden Druckertreiber herunterladen:
    Druckertreiber
    Speichern Sie die Datei (z.B. unter Downloads) auf Ihrem Computer ab.

  2. Öffnen Sie die Datei GPlus_PS3_Driver_V202_32_64_00 mittels Doppelklick.

    Die Datei GPlus_PS3_Driver_V202_32_64_00.exe enthält: PS3 Druckertreiber Version 30.02, Canon Generic Plus PS3

  3. Wählen Sie 64Bit oder 32Bit aus (in der Regel 64Bit).

  4. Öffnen Sie die Setup.exe-Datei mittels Doppelklick. 

  5. Starten Sie die Installation.

  6. Gehen Sie weiter mit Ja

  7. Wählen Sie Benutzerdefiniert aus. 

  8. Fahren Sie fort mit Weiter.

  9. Wählen Sie hier den Anschluss aus: klicken Sie dazu in das Feld Anschluss hinzufügen

  10. Wählen Sie Anschluss hinzufügen und LPR Port:

    LPD-Servername oder -adresse: uniprint.unibe.ch

    Name des Druckers oder der Druckwarteschlange auf dem Server: secure

  11. Falls dieser Anschluss bereits besteht: klicken Sie dazu ins Feld Nicht eingerichtet

  12. Wählen Sie dann den bestehenden uniprint.unibe.ch:secure -Anschluss aus.

    Falls dieser Anschluss NICHT besteht, gehen Sie zurück zu Schritt 9 und wählen Anschluss hinzufügen aus. 

  13. Klicken Sie auf Weiter.

  14. Starten Sie das Installationsprogramm. 


  15. Nach dem Starten wird der Druckertreiber installiert. 

  16. Starten Sie den Computer nach der Installation neu. 



  17. Suchen Sie unten Links im Menü mit der Lupe nach Drucker & Scanner. Wählen Sie den GenericPlus PS3 aus und klicken auf Verwalten

  18. Wählen Sie Druckereigenschaften des GenericPlus PS3. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Testseite zu drucken oder die Einstellungen zu ändern. 

  19. Gehen Sie in die Geräteeinstellungen, um Änderungen vorzunehmen. Wählen Sie die folgenden Einstellungen:

    • A4
    • farbig (wählen Sie hier schwarz/weiss aus, haben Sie später keine Möglichkeit mehr, farbig zu drucken)
    • Doppelseitiger Druck
    • Papierzufuhr 5
    • optional: Heften

    Bestätigen Sie mit Übernehmen und OK.

  20. Wählen Sie Druckereinstellungen des GenerciPlus PS3. Wählen Sie unter Farbmodus (C) Schwarzweiss aus und bestätigen mit Übernehmen und OK. Kontrollieren Sie jeden Reiter und bestätigen mit Übernehmen und OK. Hier können die Grundeinstellungen eingestellt werden. Ebenfalls können hier Druckprofile angelegt werden. Die Druckeinstellungen können später auch pro Druck angepasst werden. 

  21. Wählen Sie Internetoptionen

  22. Gehen Sie im Register auf Datenschutz und setzen Sie ein Flag bei Popupblocker einschalten und klicken Sie auf Einstellungen

  23. Hier tragen Sie die Adresse: uniprint.unibe.ch ein und klicken Hinzufügen

  24. uniprint.unibe.ch erscheint nun bei den zugelassenen Webseiten. Wählen Sie nun bei der Blockierungsstufe Mittel: Die meisten automatischen Popups blockieren. Sie können nun auf Schliessen klicken. 

  25. Zurück im Register Datenschutz wählen Sie den Button Sites

  26. Geben Sie bei der Adresse unibe.ch ein und klicken auf Zulassen.

  27. unibe.ch erscheint nun bei den zugelassenen Webseiten. Klicken Sie auf OK

  28. Unter Allgemein wählen Sie beim Browserverlauf den Button Löschen

  29. Setzen Sie das Flag bei Temporäre Internet- und Webseitedateien und ein Flag bei Cookies und Websitedaten und klicken Sie anschliessend auf Löschen

  30. Um die Einstellungen beizubehalten, wählen Sie Übernehmen und OK. Somit sind alle Einstellungen für die Benutzung von Uniprint erfasst.